Brand
Einsatzart Brand
Kurzbericht Kellerbrand
Einsatzort Spitztannenweg
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Freitag, 12.10.2018, um 13:18 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 57 Min.
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
5/11/1 - MZF    5/11/1 - MZF 5/40/1 - LF 16/12-THL    5/40/1 - LF 16/12-THL 5/47/1 - MLF    5/47/1 - MLF
Einsatzbericht

Am Freitagmittag wurde der Löschzug 5 zusammen mit dem C-Dienst, dem Löschzug der Berufsfeuerwehr Würzburg und der FF Reichenberg zu einem Kellerbrand alarmiert.

Vor Ort befand sich gestapeltes Holz in einem Kellerraum in Brand. Dieser wurde von den Einsatzkräften von Freiwilliger und Berufsfeuerwehr unter schweren Atemschutz abgelöscht. Anschließend wurde ein Überdruckbelüfter zum entrauchen des Brandraumes eingesetzt und das Brandgut ins Freie gebracht.

Nachdem die Nachlöscharbeiten beendet waren und mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde, rückten alle Einsatzkräfte nach ca. vier Stunden einsatzbereit in ihre Gerätehäuser ein.

Bericht Blaulicht Würzburg   
Einsatzfotos
 

Neue Bilder

letzter Einsatz

01.01.2019 um 01:55 Uhr
Brand
Brand Geräteschuppen
Mittlerer Steinbachweg
Einsatzfoto Brand Geräteschuppen
weiterlesen

Unwetter

Wetterwarnung für Kreis und Stadt Würzburg :
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Do, 17.Jan. 12:00 bis Do, 17.Jan. 20:00
Bundesland: Bayern
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) gerechnet werden.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 17/01/2019 - 13:06 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen